Sprachauswahl

Angebote

Eiche Stabparkett, Naturell mit Farbspiel, 15 x 70 x 500 mm, geölt, Kanten gefast, Sonderanfertigung

Eiche Stabparkett, Naturell mit Farbspiel, 15 x 70 x 500 mm, geölt, Kanten gefast, Sonderanfertigung
Statt 47,50 EUR
Nur 37,50 EUR
Sie sparen 21 % / 10,00 EUR / qm

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Holzboden Lexikon

Social Bookmarks

Twitter
Facebook
Google Bookmarks
 

Partner

Erklärung zu den Standard- und Sonderoberflächen bei Massivholzdielen

 

Die Auswahl der Oberflächenbehandlung entscheidet maßgeblich über die Optik und Pflege des Bodenbelags. Anbei ein paar Tipps um für den jeweiligen Anwendungsfall die am besten geeignete Oberflächenbehandlung zu treffen.
 
Die sanft gebürstete Oberfläche:
Hierbei durchläuft die Diele einen speziellen Fertigungsschritt, bei dem die weichen Holzbestandteile mit Hilfe einer Metallbürste herausgelöst werden, so dass die härteren Holzfasern verbleiben. Das so entstehende Relief unterstreicht bewusst den natürlichen Charakter des Holzes. Je nach Homogenität der Dielen kann dieser Arbeitsgang die unterschiedlichsten Maserungen zum Vorschein bringen.
Die Intensivität des Bürstvorgangs lässt sich in sanft gebürstet und tief gebürstet unterscheiden. Bei der sanft gebürsteten Oberfläche sind die Vertiefungen minimal und lassen sich nur mit der Hand erfühlen. Es ist bei einer sanft gebürsteten Oberfläche nicht zu erwarten, dass Verunreinigungen in den Rillen hängen bleiben, da sie schlicht und ergreifend zu klein dafür sind. Die tief gebürstete Oberfläche hat hingegen ein kräftigeres und lebendigeres Erscheinungsbild, was sehr schön den Charakter von Holz verkörpert. Die Spachtelstellen im Holz werden jedoch zum Teil wieder herausgelöst und Verunreinigungen können sich in den Vertiefungen leichter ansammeln. 
 
Die WOCA oxidativ geölte Standard Oberfläche (farblos oder weiß):
Wer ein reines Naturprodukt sucht, für den ist eine oxidativ geölte Oberfläche die erste Wahl. Der Begriff oxidativ geölt meint dabei ein reines Naturöl, das durch den Sauerstoff in der Luft austrocknet. Das Öl dringt tief in das Holz ein und härtet über einen Zeitraum von 12 bis 36 Stunden aus. Es bildet sich ein matter Oberflächenschutz. Bei einer ausgeprägten Vorliebe zu Naturprodukten wird dann auch gerne der Mehraufwand für die Reinigung und Pflege in Kauf genommen. So wird bereits nach dem Verlegen eine Ersteinpflege vorgenommen und in immer wiederkehrenden Intervallen von 1-3 Jahren die Oberfläche von neuem behandelt. Hierzu empfehlen wir die Produkte von WOCA. Flecken, Schmutz und Feuchtigkeit sind am besten von vornherein zu vermeiden. Das Holz ist kompromisslos atmungsaktiv und hat eine natürliche Ausstrahlung. Mit der Zeit entwickelt dieser Holzboden, auf Grund seiner Gebrauchsspuren, seinen ganz eigenen Charme und Charakter, was ihn von Laminat unterscheidet und von vielen Kunden geschätzt wird. Schadstellen lassen sich punktuell und einfach ausbessern.
 
Oberflächenbehandlung mit WOCA Spezial Hartwachsöl farblos
Dieses von WOCA neu entwickelte Hartwachsöl hat einen erhöhten Wachsanteil und bildet eine dünne, seidenmatt glänzende Filmschicht auf der Holzoberfläche. Dadurch entsteht ein besserer Schutz gegenüber Feuchtigkeit und Flecken. Dieses Öl trocknet ebenfalls über einen Zeitraum von 12 bis 36 Stunden an der Luft aus. Die bei einer oxidativ geölten Standard Oberfläche erforderliche Ersteinpflege hingegen entfällt, dadurch hat der Käufer weniger Aufwand nach dem Verlegen. Diese Oberflächenbehandlung bieten wir nur als Sonderanfertigung an. Ein entsprechendes Holzmuster finden Sie ausschließlich bei den Eiche Massivholzdielen Markant/Rustikal mit dem Profil 20 x 180 mm.
 
Oberflächenbehandlung mit WOCA Spezial Hartwachsöl weiß
Dieses von WOCA neu entwickelte Hartwachsöl mit weißen Farbpigmenten hat einen erhöhten Wachsanteil und bildet eine dünne, seidenmatt glänzende, weiße Filmschicht auf der Holzoberfläche. Dadurch entsteht ein besserer Schutz gegenüber Feuchtigkeit und Flecken. Dieses Öl trocknet ebenfalls über einen Zeitraum von 12 bis 36 Stunden an der Luft aus. Die bei einer oxidativ geölten Standard Oberfläche erforderliche Ersteinpflege hingegen entfällt, dadurch hat der Käufer weniger Aufwand nach dem Verlegen. Diese Oberflächenbehandlung bieten wir nur als Sonderanfertigung an. Ein entsprechendes Holzmuster finden Sie ausschließlich bei den Eiche Massivholzdielen Markant/Rustikal mit dem Profil 20 x 180 mm.
 
Oberflächenbehandlung mit WOCA Farböl mit nur 5% Weiß-Anteil
Während wir bei allen anderen weiß geölten Oberflächen das WOCA Farböl mit 22% Weißanteil verwenden, bieten wir bei dieser Oberflächenbehandlung einen Sonderfarbton an. Mit nur 5% Weißanteil wird ein Farbton erzeugt, der nur schwer zu beschreiben ist. Das Holz bekommt einen ganz eigenen, sehr hellbraunen bis leicht gräulichen Farbton und bildet eine Alternative zu den bereits etablierten Eiche Farbtönen. 
Das WOCA Farböl mit nur 5% Weißanteil hat ansonsten die gleichen Eigenschaften wie wir sie von den oxidativen Ölen kennen. Das Öl dringt tief in das Holz ein und härtet über einen Zeitraum von 12 bis 36 Stunden an der Luft aus. Es bildet sich ein matter Oberflächenschutz. Eine Ersteinpflege nach dem Verlegen ist erforderlich. Diese Oberflächenbehandlung bieten wir nur als Sonderanfertigung an. Ein entsprechendes Holzmuster finden Sie ausschließlich bei den Eiche Massivholzdielen Markant/Rustikal mit dem Profil 20 x 180 mm.
 
Oberflächenbehandlung mit WOCA Farböl
Wer seinem Boden einen ganz individuellen Ausdruck und Charakter verleihen möchte, für den ist die spezielle Oberflächenbehandlung mit WOCA Farböl genau das Richtige. Dazu haben wir aus der WOCA Farbpalette die schönsten Farbtöne ausgesucht:
- WOCA Farbnummer 119 walnuss 6,90 €/m²
- WOCA Farbnummer 120 schwarz 6,90 €/m²
- WOCA Farbnummer 349 antik 6,90 €/m²
- WOCA Farbnummer 314 extra grau 6,90 €/m²
Unsere Empfehlung ist, beim Einsatz dieser Farböle zudem auch eine gebürstete Oberfläche auszuwählen. In den Vertiefungen der Diele sammelt sich etwas mehr Farbe als an den Spitzen, die Oberfläche erhält dadurch ein sehr schönes Farbspiel.
Die Dielen werden 2 x vorab im Werk geölt, der letztendliche Farbton ergibt sich jedoch erst nach der Ersteinplege mit dem entsprechenden Farböl. Je nachdem wie viel Öl bei der Ersteinplege aufgetragen wurde, verändert sich noch einmal das Erscheinungsbild. Farben auf einer Holzoberfläche können daher immer nur zur Orientierung dienen, von einer gewissen Abweichung ist auszugehen. Das Öl dringt tief in das Holz ein und härtet über einen Zeitraum von 12 bis 36 Stunden an der Luft aus. Es bildet sich ein matter Oberflächenschutz. Diese Oberflächenbehandlung bieten wir nur als Sonderanfertigung an. Ein entsprechendes Holzmuster finden Sie ausschließlich bei den Eiche Massivholzdielen Markant/Rustikal mit dem Profil 20 x 180 mm. Die Produktbilder dienen nur zur Orientierung und können je nach Farbwiedergabe des Monitors unterschiedlich dargestellt werden.  
 
Oberflächenbehandlung mit WOCA Spezial Neutral-Öl
Dieses Öl ist eine weitere Neuentwicklung von WOCA und ist insbesondere für die Behandlung von Eiche entwickelt worden. Da Eichenholz allein durch das Auftragen von Öl seinen Farbton verändert, wurde ein Öl entwickelt, das genau diesen Effekt verhindert. Dieses Öl bietet einen Oberflächenschutz, ohne dass das Holz auf die Behandlung mit einem nennenswerten Farbwechsel reagiert. Der hellgraue Eiche Grundton von rohem Eichenholz bleibt erhalten. 
Das WOCA Neutral-Öl hat ansonsten die gleichen Eigenschaften wie wir es von den oxidativen Ölen kennen. Das Öl dringt tief in das Holz ein und härtet über einen Zeitraum von 12 bis 36 Stunden an der Luft aus. Es bildet sich ein matter Oberflächenschutz. Die Ersteinpflege nach dem Verlegen erfolgt mit WOCA Neutral Öl Care. Diese Oberflächenbehandlung bieten wir nur als Sonderanfertigung an. Ein entsprechendes Holzmuster finden Sie ausschließlich bei den Eiche Massivholzdielen Markant/Rustikal mit dem Profil 20 x 180 mm.
 
Die seidenmatt UV lackierte Oberfläche:
Durch die filmbildende Lackschicht wird die Oberfläche des Holzes besser als bei jeder anderen Oberflächenbehandlung geschützt. Eine geschlossene Lackschicht bietet Schutz vor Säure, Fett, Wasser und Schmutz. Der Reinigungsaufwand wird minimiert und ist im Vergleich zu jeder geölten Oberfläche geringer. Die Ersteinpflege nach dem Verlegen entfällt.
Durch die geschlossenen Poren ist jedoch kein Atmen des Holzes mehr möglich. Die positiven Eigenschaften von Holz auf das Raumklima entfallen. Kratzer, die durch Kieselsteine unter Schuhsohlen und Türen entstehen können, lassen sich nur sehr schlecht ausbessern. Durch diese Kratzer kann Feuchtigkeit eindringen, was wiederum zu Verfärbungen führen kann. Diese Oberflächenbehandlung bieten wir nur als Sonderanfertigung an. Ein entsprechendes Holzmuster finden Sie ausschließlich bei den Eiche Massivholzdielen Markant/Rustikal mit dem Profil 20 x 180 mm.
 

Zurück